Fokusgruppen

Fokusgruppen helfen, Ihren Internet-Erfolg zu optimieren

  • Sie möchten Meinungen, Ansichten und Erwartungen Ihrer künftigen Website-Nutzer kennenlernen?
  • Sie planen die Überarbeitung bzw. den Relaunch Ihrer E-Business-Website?
  • Sie wünschen sich Rückmeldungen von Ihrer Zielgruppe zu Ideen und Konzepten?
  • Sie möchten wissen, welche eigenen Ideen und Lösungsansätze sie weiterverfolgen sollten?
  • Sie möchten mehr über die Umstände der Nutzung (d.h. den Nutzungskontext) Ihrer potenziellen Nutzer wissen?

Fokusgruppen sind ein sehr beliebtes Instrument der Marktforschung. Dabei diskutieren – gesteuert durch einen Moderator – zwischen 6 und 10, maximal 12 Teilnehmer intensiv zu einem Thema (= Fokus).

Holen Sie sich Rückmeldung zu inhaltlichen und gestalterischen Web-Optionen
Ziel einer Fokusgruppen-Diskussion ist es, im Rahmen dieser Form von qualitativer Marktforschung eine benutzerzentrierte Website-Entwicklung zu ermöglichen. Dazu fließen Anregungen, Meinungen und Wünsche aus der jeweiligen Zielgruppe mit ein. In der Fokusgruppe geht es um eine intensive Diskussion zu einem Thema (= Fokus), in die die Teilnehmer ihre alltäglichen Erfahrungen aber auch ihre Einstellungen und Anforderungen einbringen.

Die Methode der Fokusgruppe ist explorativ, d.h.es werden Einstellungen bzw. Perspektiven untersucht, um bislang unbekannte Einsichten zu erhalten und Erfahrungen unter den Gruppenmitgliedern auszutauschen. Wichtig bei der Durchführung ist es dabei, dass die Moderatorin bzw. der Moderator objektiv ist, über ausreichendes Fachwissen verfügt sowie Kenntnisse auf dem Gebiet der Gruppendynamik und des Verbraucherverhaltens aufweist. Der Moderator leitet eine möglichst freie und ungezwungene Diskussion, um spontane Gefühls- und Gedankenäußerungen der Teilnehmer zuzulassen. Zugleich lenkt er die Diskussion zu einem Themenschwerpunkt.

Die Zusammensetzung der Gruppen erfolgt nach vorab genau festgelegten Kriterien. Hierbei ist zu beachten, daß die gewonnenen Erkenntnisse nicht als repräsentativ für den Gesamtmarkt gelten, da die Stichprobe hierzu zu klein ist. Ein in enger Kooperation mit dem Auftraggeber verfasster Leitfaden dient als Grundlage für die Moderation.

Die Gruppendiskussion findet in angenehmer, freundlicher und neutraler Atmosphäre in unseren angenehmen und zentral gelegenen Räumlichkeiten statt. Wir bieten Ihnen gerne eine Beobachtungsmöglichkeit durch Videoaufzeichnung an. Unsere Moderation und die Durchführung der Fokusgruppen wird durch die übliche Moderationstechnik (LCD-Projektor, Flipchart, Pinnwand, Tafel, Metaplankarten etc.) unterstützt.

Anschließend wird das auf diese Weise gewonnene Datenmaterial von netaspect zusammengefasst und analysiert. Dazu wird jede Fokusgruppe auf Audio- und Videoband aufgezeichnet, transkribiert und einer qualitativen Inhaltsanalyse unterzogen. Die Ergebnisse werden in einem ausführlichen Ergebnisbericht zusammengestellt, der ebenfalls eine Management-Summary enthält. Auf Wunsch erhalten Sie zudem eine Ergebnispräsentation.

Wann setzt man eine Fokusgruppe ein?
Ziele für den Einsatz von Fokusrunden liegen darin, die Bedürfnisse von Endabnehmern zu ermitteln und vor allem sachliche sowie emotionale Äußerungen zu erhalten. In der Gruppe fallen diese Äußerungen umfassender aus, weil die Teilnehmer die Möglichkeit haben, inhaltlich aufeinander einzugehen. So werden Erkenntnisse gewonnen, die im Einzelgespräch möglicherweise nicht zu Tage getreten wären. Wichtig hierbei ist vor allem, dass es sich bei den Beteiligten um Personen handelt, die über einen gemeinsamen Erfahrungshorizont verfügen und sich damit gegenseitig als kompetente Gesprächspartner akzeptieren.

Nutzen

  • Sie stellen Ihren Kunden in den Mittelpunkt ihrer Planungen,
  • Sie stellen sicher, daß die Nutzungsgewohnheiten und Bedürfnisse Ihrer Kunden mit in den Planungsprozeß einfließen,
  • Sie erleben Ihre Zielgruppe unmittelbar und live,
  • Sie erhalten gestaltungsunterstützende Informationen aus der Zielgruppe,
  • Sie erhalten detaillierte Einblicke in die persönlichen Meinungen und Wünsche Ihrer zukünftigen Website-Nutzer,
  • Sie erhalten Rückmeldungen zu inhaltlichen oder gestalterischen Optionen,
  • Sie können die Meinungsbildung in der Gruppe verfolgen,
  • Sie entdecken unerkannte Motive und Bedürfnisse der Teilnehmer,
  • Sie schaffen eine Maßnahme zur Qualitätssicherung für Ihre Internet-Aktivitäten.

Die Fokusgruppe ist eine rasche und effiziente Methode, die außerdem auch zumeist wesentlich preisgünstiger ist, als eine quantitative Erhebung. Sie bietet die Möglichkeit, Motive von Handlungen oder Einstellungen zu erkunden sowie verschiedene Materialien vorzuführen und die Reaktionen der Zielpersonen in einem neutralen Rahmen zu verfolgen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Möglichkeit, der direkten Beobachtung. So kann sich der Auftraggeber über die Videobeobachtung ein sehr direktes Bild der TeilnehmerInnen machen, was in der Regel ein viel plastischen Eindruck vermittelt, als dies das Studium eines Ergebnisreports leisten kann.

Kosten
Fokusgruppen bieten wir Ihnen kostengünstig und kurzfristig an. Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Information und Beratung
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Durchführung einer oder mehrerer Fokusgruppen. Für weiterführende Informationen oder zwecks Terminabstimmung setzen Sie sich telefonisch oder über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.

pdf_icon Informationen zum Download (PDF)

↑ Zum Seitenanfang